Zum Inhalt springen
Sozial-Arbeitsgemeinschaft der SPD-Ratsfraktion besucht Senioren-WGs

9. September 2010: Sozial-Arbeitsgemeinschaft der SPD-Ratsfraktion besucht Senioren-WGs

Die Sozial-AG der SPD-Ratsfraktion besuchte Anfang September zwei Senioren-WGs in der Stadt und in der Region Hannover u.a. in Davenstedt. Wohngemeinschaften für Senioren gehören zum Angebots-Sprektrum der Pflegeeinrichtungen für Menschen, die nicht mehr allein zuhause leben können, z.B. aufgrund einer demenziellen Erkrankung. Die Wohngemeinschaft wird 24 Stunden durch qualifizierte und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreut.

Die Geschäftsführerin des Interkultureleln Sozialdienstes Hannover, Jasmin Arbabian-Vogel führte die Politiker und Politerinnen durch die Wohnungen in Davenstast und Burg. Sie zeigte, dass im Unterschied zu anderen Alten- und Pflegeheimen in den Wohngemeinschaften ein ganz "normales" Alltagsleben stattfinden kann, in das sich die Mitbewohner einbringen können und das von den Mietern und Mieterinnen und deren Angehörigen als lebendig und bereichernd empfunden wird.

Sozial-Arbeitsgemeinschaft der SPD-Ratsfraktion besucht Senioren-WGs
Sozial-Arbeitsgemeinschaft der SPD-Ratsfraktion besucht Senioren-WGs

Vorherige Meldung: Hannover setzt Maßstäbe im ökologischen Bauen - Zehn Jahre nach der ökologischen Bebauung des Kronsbergs realisiert Hannover mit dem Baugebiet ‚In der Rehre’ die größte Null-Emissions-Siedlung Europas

Nächste Meldung: Die Wirtschafts-AG der SPD-Ratsfraktion setzt ihre Besuchsreihe "Vor-Ort" fort.

Alle Meldungen